Hof Viehbrook: Gestern - Heute - Morgen




9. Juli 2019 | 12:30 | Geschrieben von Janica Blunk

Zerlegeseminar mit dem „Fleischflüsterer“

Nordisch-Geniessen holt den „Fleischflüsterer“ in den Norden! 🥩🍗🍖

Die Tageszeitung DIE WELT betitelt ihn als „den Star der Fleischszene schlechthin“ – am 20. Juli 2019 präsentiert das Team von Nordisch-Geniessen ein einzigartiges Event auf dem Hof Viehbrook:

Fleischermeister Christoph Grabowski zeigt, wie aus jedem Fleischstück ein Edelstück werden kann. Mit Respekt vor dem Tier. Für nachhaltigen Genuss. Und mit einem unterhaltsamen Lerneffekt, auch für Branchen-Profis.

 

Die Veranstaltung im Überblick:

Datum: 20. Juli 2019

Dauer: Tagesevent

Preis: 149,- €


Eine Anmeldung ist erforderlich und kann über die Website des Veranstalters Nordisch-Geniessen erfolgen: www.nordisch-geniessen.de


28. Juni 2019 | 17:00 | Geschrieben von Janica Blunk

Lernen durch Erleben – Pädagogikprogramme für Schulklassen und Kindergärten

Das aktuelle Schul- und Kindergartenjahr neigt sich rasant dem Ende entgegen und das neue steht schon in den Startlöchern – Zeit für die Planung, welche Ausflüge im neuen Jahr mit den Kindern unternommen werden sollen.

Lernen durch Erleben – unter diesem Motto bieten wir auf dem Hof Viehbrook viele Programme für Schüler und Kindergartenkinder an. Im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung werden Führungen und pädagogische Programme zu den Themen Tiere, Natur, Biodiversität, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien angeboten. Besondere Highlights hierbei sind die zahlreichen Hoftiere, unser Maislabyrinth (August – September) mit dem dazugehörigen Maisquiz oder auch die Wildgehege der zum Hof gehörigen Rahe Ranch mit Rot-, Dam- und Schwarzwild.

Wir bieten außerdem unsere „Bauernhof-Erlebnistour“. Gemeinsam wird dabei der gesamte Hof erkundet und die Tiere auf ihren Weiden und in ihren Stallungen besucht und gefüttert. Gerne ergänzen wir das Programm durch eine kleine Bastelaktion. Je nach Jahreszeit können schöne Dinge aus Naturmaterialien gebastelt werden.

Weitere Informationen gibt es hier: KLICK 

 

 


21. Juni 2019 | 12:38 | Geschrieben von Janica Blunk

Zwischen Kamille und Kerbel – so war der Kräutertag auf dem Hof Viehbrook

Der zweite große Kräutertag des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (BNUR) und des LandFrauenVerbandes Schleswig-Holstein am vergangenen Donnerstag auf dem Hof Viehbrook gestaltete sich als tolle, erfolgreiche Veranstaltung. Kräuterinteressierte aus ganz Schleswig-Holstein versammelten sich auf dem Hof, um sich bei den zahlreichen Angeboten neue Impulse zum Thema „Kräuter“ zu holen.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßten die Leiterin des BNUR Anne Benett-Sturies, die Präsidentin des LandFrauenVerbandes Schleswig-Holstein eV. Ulrike Röhr sowie Geschäftsführerin des Hof Viehbrook Kirsten Voß-Rahe die 160 angemeldeten Teilnehmer. Benett-Sturies erklärte bei ihrer Begrüßung, das BNUR und die beiden anderen Institutionen wollen mit dieser Zusammenarbeit und mit dieser Veranstaltung einen guten Beitrag dazu leisten, Mensch und Natur wieder näher zusammen zu bringen. Die Nahrung des Menschen habe sich im Laufe der Jahre verändert. Kräuter hätten früher eine wesentlich größere Rolle gespielt, weswegen das Wissen über diese mehr und mehr verloren ginge. Beim Kräutertag spiele die Wissensvermittlung daher eine große Rolle.

Mit 30 Experten vor Ort sowie zahlreichen Workshops und interessanten Vorträgen, die allesamt gut gebucht waren, gab es auf dem Hof vieles zu entdecken. Es wurden bunte Kräuterkränze gebunden, das eigene Wissen über Giftpflanzen getestet, Badeperlen hergestellt und neue Verwendungsmöglichkeiten für alt bekannte Kräuter und auch vermeintliche Unkräuter entdeckt. So konnten die Teilnehmer neben Rosenblütenkonfitüre und Holundergelee beispielsweise auch Giersch-Likör probieren und sich von den neuen Verwendungsmöglichkeiten dieser sonst oft verhassten Pflanze überraschen lassen.

Insgesamt präsentierte sich der Kräutertag als vergnügliche und lehrreiche Veranstaltung, bei der man mit sämtlichen Sinnen die Welt der Kräuter und Pflanzen auch auf ungewohnte, neue Weise erforschen konnte. Die zahlreichen Teilnehmer und die Veranstalter sind sich einig – der zweite Kräutertag auf dem Hof Viehbrook war für alle Beteiligten eine tolle Veranstaltung.



17. Juni 2019 | 18:00 | Geschrieben von Janica Blunk

Veranstaltungen im Juli & August

 
Unser Veranstaltungskalender für Juli und August ist da!
 
Auch in den Sommermonaten gibt es so einige Veranstaltungen bei uns. Ob Brunch  oder Barbecue  – kulinarisch ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für kleine Entdecker startet unser Ferienprogramm und im August soll auch das Maislabyrinth wieder seine Pforten öffnen.
 
Und eine kleine Vorankündigung gibt es auch noch: Am 1. September findet wieder der Feld- & Hoftag statt 
 
 
Der neue Veranstaltungskalender liegt ab sofort bei uns im Hofcafé aus. Natürlich stehen auch online alle Informationen parat.

 
Mehr Informationen zu den Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, sich direkt anzumelden, gibt es hier: KLICK 
 
Informationen zu den Ferienprogrammen: KLICK