7. September 2017 | 10:10 | Geschrieben von Janica Blunk

„Draußen-Tage für pädagogische Fachkräfte: Frische Ideen und Impulse nach der Ferienzeit“

Bereits zum dritten Mal lädt das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR) des Landes Schleswig-Holstein in diesem Jahr zu den Draußen-Tagen auf dem Hof Viehbrook ein. Lehrkäfte sowie Erzieherinnen und Erzieher sind herzlich eingeladen, sich bei diesem Fortbildungserlebnis frische Ideen und neue Impulse zu holen, wie sie das Thema Natur optimal an Kinder vermitteln können.

Kühe sind nicht lila und Äpfel wachsen nicht im Supermarkt – mit den Draußen-Tagen möchte das BNUR die pädagogischen Fachkräfte tatkräftig unterstützen, Kindern und jungen Menschen den Umgang mit der Natur wieder näher zu bringen und der zunehmenden Entfremdung gegenüber der Natur entgegen zu wirken. Hierfür stehen an zwei Tagen Experten verschiedener Institutionen des Landes Schleswig-Holstein an Lernstationen bereit.

Das BNUR mit Leiterin Anne Benett-Sturies ist überzeugt:

„Kinder und junge Menschen, die Kenntnisse über den Lebensraum Natur vermittelt bekommen, entwickeln Resprekt und Wertschätzung für ihre Umgebung. Wald, Wiese, Wasser und Boden – das ganzheitliche Wissen prägt ihr Leben und den ganz persönlichen Zugang zur Natur.“

Die Draußen-Tage 2017:

Mittwoch, 27. September 2017 für Erzieherinnen und Erzieher

Samstag, 30. September 2017 für Lehrkräfte

 

Das gesamte Programm finden Sie unter www.bnur.schleswig-holstein.de


Das BNUR bittet um eine schriftliche Anmeldung bis zum 19. September 2017 MIT ANMELDENUMMER:

Draußen-Tag für Erzieherinnen und Erzieher am 27. September 2017

Anmeldenummer 2017-87

Draußen-Tag für Lehrkräfte am 30. September 2017

Anmeldenummer 2017-88

E-Mail: anmeldung@bnur.landsh.de oder Fax: 04347/704-790