16. November 2012 | 12:15 | Geschrieben von Kirsten

Hofcafe „Magda Dora“ erweitert die Speisekarte

Seit Juni diesen Jahres ist auf dem Hof Viehbrook das Hofcafe „Magda Dora“ geöffnet. Seitdem kamen viele Besucher um in den gemütlichen Räumlichkeiten oder dem schönen Bauerngarten die selbstgemachten Kuchen & Torten zu kosten. Und wenn auch der Garten mit Beginn des Herbstes in die Winterpause gegangen ist, wird das Hofcafe das ganze Jahr über geöffnet bleiben.

In der jetzt bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit können sich die Gäste über selbstgebackenen Stollen, weihnachtliche Früchtekuchen und festliche Torten freuen. Wer es lieber etwas deftiger mag, der kann sich für den Advents- oder Weihnachtsbrunch einen Platz reservieren. Der Adventsbrunch findet am 9. Dezember und der Weihanchtsbrunch am 2. Weihnachtsfeiertag statt. Neben dem Hofcafe gibt es auf dem Hof Viehbrook auch Veranstaltungsräume. Dort kann in rustikaler, ländlicher Atmosphäre gefeiert werden. Ob Familienfeier, Geburtstagsfest, Betriebsfeier oder Hochzeit, die historischen Räumlichkeiten sind modern eingerichtet und geben jeder Feierlichkeit einen unverwechselbaren Rahmen.

Nun steht noch in diesem Jahr eine weitere Veränderung auf dem Hof an. Im Hofcafe gab es neben Kuchen, Torten und Kaffeespezialitäten bereits eine kleine Bistro-Karte. Nun soll die Speisekarte erweitert werden. Aus dem Hofcafe wird quasi eine kleine Hofgaststätte mit leckeren, ländlichen Speisen aus regionalen Produkten. Der Startschuss dazu fällt am Samstag, den 17. November. Von dem Tag an wird die bestehende Speisekarte zwei Monate lang jedes Wochenende um ein weiteres Gericht ergänzt. Zum Auftakt gibt es Wildlfleischkäse und Kürbissuppe. Das Hofcafe ist über die Wintermonate samstags von 14-20 Uhr und Sonntags von 12 bis 19 Uhr geöffnet.