26. März 2011 | 22:57 | Geschrieben von Kirsten

Ein Raum für „Alles“ und noch mehr Steine…!

Wenn wir alles soviel hätten auf dem Hof wie Steine dann wären wir „steinreich“. Na ja, mit vielen Steinen und vielen Ideen kann man auch viele schöne Sachen machen. Der beste Beweis dafür ist derzeit der Eingangsbereich der Diele.

Da wir im vergangenen Jahr beim heraustemmen des Bodens unter dem Beton noch das Original Kopfsteinpflaster aus früheren Zeiten im Eingangsbereich der Diele gefunden haben, haben wir uns dazu entschlossen, diesen Bereich auch zukünftig wieder mit Kopfsteinpflaster zu gestalten. Und so haben sich Ende der Woche Achim und Jens an die Arbeit gemacht und aus den vielen Steinen die Schönsten und am besten dafür geeigneten herausgesucht. Mit viel Mühe und in liebevoller Handarbeit entsteht daraus gerade das neue Kopfsteinpflaster im Eingang der Diele.

Es ist gar nicht so einfach, die vielen verschiedenen Steine gerade zu verlegen. Aber das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Schon jetzt sieht der Boden im Eingangsbereich wunderschön aus und wieder ein mal bewahrheitet sich der Spruch: „Auch aus Steinen, die im Weg liegen, kann man etwas schönes Bauen…“ In diesem Fall wird aus den Steinen ein neuer Weg! Zukünftig wird somit ein Kopfsteinpflaster den Eingang der Diele schmücken. So wie zu früheren Zeiten auch.

Einen kleinen Unterschied zu damals gibt es allerdings, denn aus der alten Diele ist mitlerweile ein moderner Multifunktionsraum geworden. Komplett restauriert, mit Fußbodenheizung, Kaminofen und ausgestattet mit neuester Technik steht einer vielfältigen Nutzung des schönen Dielen-Raumes bald nichts mehr im Wege. Schon bald kann man in Viehbrook auf der Diele „tanzen, tagen und turnen“!