29. November 2010 | 22:23 | Geschrieben von Kirsten

Bunter-Backnachmittag im Backhaus

Adventszeit ist Zeit zum Plätzchen backen und so wurden pünktlich zum ersten Advent im Backhaus weihnachtliche Plätzchen und Lebkuchen gebacken. Draußen war es klirrend kalt und es schneite während Petra und Fiona mit einer ganzen Scharr kleiner Bäcker und Bäckerinnen Weihnachtsplätzchen gebacken haben.

Gemeinsam wurde der Teig zubereitet und geknetet, dann wurden Plätzchen ausgestochen und nach herzenslust verziert. Gleichzeitig wurde immer wieder der Steinbackofen mit Holz bestückt und auf die richtige Temperatur gebracht.

Aber bevor die selbstgebackenen Plätzchen gekostet wurden, wurden erst noch gemeinsam die Tiere des Hofes in den Stall gebracht und versorgt. Bei warmen Kakao wurden dann die selbstgebackenen Kekse gekostet und ein schöner und bunter Backnachmittag im Backhaus ging mit Einbruch der Dunkelheit zu Ende.