9. November 2010 | 21:25 | Geschrieben von Kirsten

Lampen für den „Leuchtturm“!

Die Arbeiten auf der Hofbaustelle schreiten gut voran und somit steht nicht mehr nur die Auswahl von Baumaterialien auf der Tagesordnung, sondern immer häufiger müssen Entscheidungen darüber getroffen werden, wie es innen und außen gestalterisch aussehen soll. Derzeit geht es dabei sehr oft um die Beleuchtung der Gebäude von innen und von außen. Dieses ist gar nicht so einfach, denn die Lampen sollen sowohl für eine gute Beleuchtung sorgen, wie auch zu den neuen, aber auch den historischen Gebäuden passen.


Gemeinsam mit Andi wird daher für alle Gebäudeteile immer ein ganz individuelles Beleuchtungskonzept entwickelt. Besonders hilfreich dabei ist, dass Firma Zajadacz Musterlampen zur Verfügung stellt, damit wir sie direkt vor Ort beurteilen können. Denn oftmals reicht es nicht aus die Lampen nur im Katalog zu sehen. Am besten ist es, sie direkt am Gebäude zu sehen und zu testen.

Gemeinsam wird dann entschieden, welche Beleuchtung am besten passt. Durch die neue Beleuchtung wird es auf dem Hof mittlerweile richtig schön hell und der „Leuchtturm“ beginnt auch im wahrsten Sinne des Wortes zu leuchten.