6. Januar 2010 | 20:09 | Geschrieben von Malte

Angela – Eine Frau für jede Aufgabe

Egal worum es geht, Angela ist für jede neue Aufgabe bereit. Im Sommer als zwei Wochen lang Feriengruppen zu Gast auf dem Hof waren, half sie überall wo Hilfe nötig war. So bereitete sie gemeinsam mit den Kindern das Mittagessen zu, bastelte oder spielte mit ihnen. Für Angela, die selbst zwei Kinder hat, war der Aufgabenbereich nicht neu, aber so viele Kinder auf einem Haufen hat sie zuvor noch nicht betreut. Doch als abschließendes Fazit zu den Ferienkindern lässt sich sagen, Angela hatte mit den Kindern ihren Spaß und die Kinder mit Angela.

Doch zu ihrem Aufgabenbereich gehört noch vieles mehr. Auf dem Hof stehen des öfteren verschiedene Veranstaltungen an. Und jedes Mal muss dafür vieles besorgt und vorbereitet werden. Auch hier bringt Angela ihre Hilfe gerne ein. Sei es beim Dekorieren der Diele für das „ländliche Weihnachtsvergnügen“ oder beim Kochen ihrer inzwischen weit bekannten Kartoffelsuppe zum „Feld- und Hoftag“ und für das „Richtfest“.

An diesen Tag erinnere ich mich noch genau. Vor ihr standen 40 Kg Kartoffeln, unzählige Möhren und Porree. Alles musste geschält und geschnitten werden, doch bei dieser Aktion bekam Angela natürlich Unterstützung. Doch die Küchenchefin blieb sie selbst! Egal welche Arbeit ansteht, Angela kann fast alles und was sie nicht kann ist sie bereit zu lernen. Denn manche Dinge auf dem Hof sind schon ein bißchen Neuland für sie. Denn eigentlich ist sie gelernte OP-Schwester. Ein OP und ein Hof haben nun nicht soviele Gemeinsamkeiten. Außer vielleicht, das es auch immer mal unerwartete Situationen und Komplikationen geben kann. Viele Dinge, die auf dem Hof so anliegen sind allerdings nicht neu für sie. Denn mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern bewohnt sie selbst einen alten Hof in direkter Nachbarschaft. Ihr Mann und ihre beiden Mädels sind auch häufig mit auf dem Hof dabei. Daher gibt es Angela häufig im „Familien-Pack“.

Wenn Angela auf den Hof kommt, dann fällt schon allen ganz am Anfang immer ihr freundliches „Hallöchen“ auf. Und dann packt sie immer sofort dort mit an, was gerade so ansteht. Da werden dann spontan Ferkel festgehalten, Tiere gefüttert, aufgeräumt oder irgendwas Neues geplant. Angela hat immer viele tolle Ideen.

Es ist ganz egal welche Aufgabe anliegt, Angela ist immer mit Freude und Elan dabei und genau das macht sie zu einer Mitarbeiterin und Kollegin, die man einfach gern hat.


Zum Fragebogen von Angela geht es hier.