29. März 2018 | 10:00 | Geschrieben von Janica Blunk

KulturFlur: „Kleine flatternde Schönheiten“

In zwei Wochen eröffnet eine neue Ausstellung in unserem KulturFlur. Hofcafé-Besucher und Kunstbegeisterte können sich dann an den farbenfrohen Fotografien von Hannelore Rickert erfreuen. Unter dem Namen „Kleine flatternde Schönheiten“ präsentiert sie zahlreiche Abbildungen von Schmetterlingen in allen Formen und Farben. Die Ausstellung wird vom 12. April bis zum 01. Juli auf dem Hof zu sehen sein.

 

 

Zurzeit schmückt noch die faszinierende Ausstellung „‚Bäume‘ – Bäume aus Sicht der Fotografie und der Malerei“ von Barbara Bull und Dierck Hamann die Wände unseres KulturFlurs. Die Fotografien des Hobbyfotografen Hamann sowie die Gemälde der Malerin und Kunstpädagogin Bull sind absolut unabhängig voneinander entstanden. „Diese Tatsache macht den besonderen Reiz der […] Ausstellung aus“, erklärte Bull. Jahrelang wüssten beide Künstler nicht von den Werken des anderen. Zufällig entdeckten sie die Parallelen und entschieden sich für eine gemeinsame Ausstellung.

Wer noch einen Blick auf die faszinierenden Baum-Portraits werfen will, sollte also schnell sein und dem Hof bis zum 08. April einen Besuch abstatten.

Mehr Informationen zu unserem KulturFlur, der aktuellen sowie kommenden Veranstaltungen finden Sie hier: KLICK